Neuronale Transformation – Unbewusstes zeichnen

Neuronale Transformation - Unbewusstes zeichnen

Neuronale Transformation

Bei der neuronalen Transformation geht es darum, zeichnerisch einen Prozess zu durchlaufen.

Unbewusste und bewusste Gefühle, Gedanken und körperliche Empfindungen werden durch den Gestaltungsprozess aktiviert.

Die neuronale Transformation basiert auf Psychologie und Kunst. 

Was kann die neuronale Transformation bewirken?

  • Sie hilft uns bei der Selbstreflexion.
  • wir nehmen unserer Ziele und Wünsche wahr
  • wir können schwierige Themen ohne Worte bewältigen
  • wir können Loslassprozesse fördern
  • wir können uns innerlich und äußerlich aufrichten
  • unsere Kompetenzen und Ressourcen werden sichtbar
  • wir können Veränderungsprozesse anstossen
  • wir können Wachstum und Entwicklung erfahren
  • unser Bewusstsein geht mit unserem Unterbewusstsein in Kontakt
  • Denkmuster und Glaubenssätze können transformiert werden
  • Perspektivwechsel werden angestossen
  • Projekte können klarer visioniert und manifestiert werden
  • unsere Kreativität und unser Ideenreichtum wird gefördert
  • unsere Achtsamkeit wird geschult 

"Dieser Prozess ist wunderbar entspannend und meditativ".

 

 

 

Es sind nicht nur bunte Bilder – in jedem Bild steckt der persönliche Lebenshintergrund.

JETZT BUCHEN

Bei der Sonnenblume geht es um den eigenen inneren Wesenskern. Was macht mich aus? Was fällt mir leicht? Wo liegen meine Potentiale und Stärken? Was sind meine Talente? Worauf bin ich stolz?

Die Blätter der Sonnenblume symbolisieren meine Rollen im Leben. Die Rolle der Mutter/des Vaters. Die Rolle der Freundin/des Freundes. Die Rolle der Arbeitskollegin/des Arbeitskollegen.

Der Wesenskern ist in unseren Rollen vorhanden und kann oft hilfreich, manchmal aber auch hinderlich sein.

In diesem Transformationsprozess können wir das vereinen und verbinden, was uns hilft und uns weiter wachsen lässt.

Seit Jahrhunderten kommt dem Baum in allen Kulturen eine besondere Bedeutung zu. Die Wurzeln stehen für die tiefgehende Verbindung zur Erde und der Natur. Fest verwachsen mit dem Boden, auf dem er steht zeigt er uns Stabilität und Verbundenheit.

Wir verstehen den Baum als Symbol für die Gesundheit, Ruhe, Geduld, Langlebigkeit und ganz allgemein für das Leben.

Ebenso verkörpert der Baum durch seine Äste und Verzweigungen Wachstum und Entwicklung.

Der Baum verbindet Himmel und Erde miteinander.

Beim neuronalen Baum zeichnen wir intuitiv einen Entwicklungsprozess, Wachstum und Aufrichtung. Unsere Ressourcen, Motive, Ziele, Erkenntnisse und Erfahrungen spielen in diesem Prozess eine große Rolle und können aus dem Unterbewusstsein transformiert werden. Du hast die Möglichkeit zu wachsen, neue Erkenntnisse zu erfahren, Gedanken und Gefühle neu zu erleben und dein Ziel zu erreichen. Vorher nicht bekannte Wege und Ideen werden sichtbar und innere Einschränkungen und Blockaden können aufgelöst werden. 🌳

„Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr über uns erfahren?“